News & Veranstaltungen
Forderungen für das Sommersemester 2020

Forderungen für das Sommersemester 2020

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
das kommende Semester wird von der Corona Krise geprägt sein. Sowohl organisatorisch als auch finanziell kommen Herausforderungen auf uns alle zu. Um diese Herausforderungen so gering wie möglich zu halten, ist nun das Handeln der Politik gefragt.

Die Fachschaft Bauingenieurwesen vertritt die Position, dass keinem Studierenden ein Nachteil durch die momentane Situation entstehen darf. Das heißt, dass die Semesterzählung für Regelstudienzeit, Langzeitstudiengebühren, Bafög, Stipendien, etc. ausgesetzt werden muss.

Außerdem hat sich die Prüfungs- und Lernsituation komplett verändert. Deswegen muss es für den Nachholtermin der ausgesetzten Prüfungsphase eine erneute Anmeldung geben.

Mit diesen Forderungen stehen wir natürlich nicht allein da. Deutschlandweit haben sich Initiativen mit ähnlichen Ideen gebildet. Drei davon unterstützen wir und möchten euch kurz vorstellen:

Die Studienvertretung der Hochschule München fordert in ihrer Online-Petion unter dem Namen „Kann Semester“ neben den eben genannten Forderungen auch die Verschiebung aller Abgabefristen, sowie das Recht kommende Prüfungen freiwillig zu wiederholen auch wenn diese bestanden wurden.

https://www.change.org/p/hochschulrektorenkonferenz-kann-semester-gleiche-chancen-für-alle-studierenden

Vertreter aus Forschung und Lehre fordern in einem offenen Brief unter dem Namen „Nicht Semester“ neben der Aussetzung der Semesterzählung auch die Verlängerung der Verträge von befristeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Auch Du kannst diesen Brief online Unterzeichnen.

www.nichtsemester.de

Der FZS – sowas wie der AStA auf Bundesebene – hat mit seinem Verlangen nach einem solidarischen Semester den umfangreichsten Forderungskatalog. Dieser umfasst neben Belangen die direkt mit dem Studium zusammenhängen auch existenzielle Fragen des Alltags, wie z.B. Mietfinanzierung und finanzielle Soforthilfe für Studierende.
Hierfür gibt es keine Petition, jedoch unterstützt die Fachschaft als Bündnispartner den Forderungskatalog.

solidarsemester.de

Hoffentlich konnten wir euch einen kleinen Überblick geben, was unserer Meinung nach umgesetzt werden muss, und welche Initiativen ihr unterstützen könnt.

Bis wir uns in der Uni wiedersehen steht die Fachschaft euch bei Fragen über Stud.IP, E-Mail, Facebook und Instagram zur Verfügung. Außerdem seid Ihr herzlich eingeladen bei den montäglichen Online-Sitzungen der Fachschaft teilzunehmen.