Infos
Lernräume & CAD/CIP-Pool

LERNRÄUME UND ARBEITSRÄUME

In der Kaserne stehen euch im Erdgeschoss zwei Gruppenarbeitsräume zur Verfügung, die mit Tischen, Stühlen und Whiteboards ausgestattet sind. Sie sind die perfekten Orte zum Lernen in Gruppen!

Hier könnt ihr fast jederzeit rein, die Tür ist immer offen. Sollte sie doch mal verschlossen sein, kommt bei uns in der Fachschaft vorbei und wir schließen euch auf. 

In der zweiten Etage befindet sich darüber hinaus die Lern Lounge. Sie bietet mehr als 20 Arbeitsplätze und außerdem könnt ihr dort ein wenig entspannen.
Hier steht auch die Bindemaschine, mit der ihr eure Skripte binden könnt. Das Material dafür bekommt ihr kostenlos in der Fachschaft. 

Ihr pendelt, habt jeden Tag dicke Ordner dabei oder braucht ein bisschen mehr Platz?

Im Erdgeschoss der Kaserne gibt es persönliche Arbeitsräume - kommt einfach vorbei und wir schreiben euch auf die Warteliste.

Die Kaserne ist

Mo.-Fr. von 8:00 - 20:00 Uhr geöffnet

in den Semesterferien und am Wochenende abweichend

In der Lern Lounge kannst du nicht nur Lernen, sondern auch entspannen. 

CIP- UND CAD-POOLS

Im Erdgeschoss der Kaserne findet ihr zwei CIP-Pools, in der zweiten Etage zwei CAD-Pools. Die Computerräume sind mit leistungsstarken Rechnern ausgestattet, auf denen diverse Ingenieursoftware vorinstalliert ist.
Täglich finden dort Kurse statt, außerhalb der Kurszeiten kann der CIP-Pool von euch für das Recherchieren, Lernen und Schreiben genutzt werden.

  • Zugang

    Die CIP/CAD-Pools stehen für alle Studis der Fakultät zur Verfügung, ihr könnt die Räume außerhalb der Lehrveranstaltungen mit einem Transponder öffnen. Solltet ihr keinen Transponder besitzen, bleibt euch immer noch die Möglichkeit "klopfen und hoffen". 

  • Accounts

    Zur Nutzung der Rechner benötigt ihr einen Account, den könnt ihr bei Herrn Pfeifer (Gebäude 3407 "Kaserne", Raum 222 | Mo. & Fr. 8:00 - 12:00 Uhr) beantragen. Wenn ihr einmal einen Zugang habt, bleibt euer Nutzername mit Passwort 2 Jahre lang gültig! 

  • Transponder

    Wenn ihr regelmäßig den CIP- oder CAD-Pool nutzen wollt, könnt ihr einen Transponder für die Eingangstüren und Pools beantragen. Auch hierfür ist Herr Pfeiffer zuständig.

  • Nutzungsbedingungen

    Wichtig! Lest sie euch vorher durch!
    Die Zusammenfassung: Ihr dürft hier nicht rauchen, nicht essen und nur Wasser trinken. Macht nichts kaputt und stört keine anderen Personen!

  • Drucken

    Sobald Ihr einen Account besitzt, habt ihr ein Druckguthaben von 5 Euro. Heißt, wenn ihr Papier mitbringt, könnt ihr in den CIP- und CAD-Pools 500 Seiten schwarz-weiß bedrucken.
    Druckguthaben leer? Herr Pfeiffer ist der Mann der Begierde!
    Alles ist auch hier nachzulesen.  

  • CIP-Pool@home

    Wenn ihr einen Account habt, könnt ihr euch auch von zu Hause aus auf den Rechnern der Uni einloggen. Dafür braucht ihr einen VPN-Zugang fürs Uni-Netz, über den ihr euch mit einem Remote Desktop Client verbinden könnt! Nährere Informationen dazu findet ihr hier.